Der Weg zum Rallyesport

     

Was ist Rallye-Sport eigentlich?

Der Begriff „Rallye“ kommt aus dem Französischen und bedeutet eigentlich Sternfahrt, was durch die erste Rallye Monte Carlo im Jahre 1911, also vor genau einhundert Jahren mitbegründet wurde.

In der nachfolgenden Dokomentation werden folgende Themen behandelt:
Wo und wie finden Rallyes statt?;  Wie läuft eine Rallye eigentlich ab?;  Aufschrieb;  Überführungsetappen;  Wertungsprüfungen;  Ergebnis. 
zur Dokomentation:

Rallye 35

Rallye 35´s finden deutschlandweit und in einer Saison, die meist von März bis November reicht, statt und sind häufig Teil einer oder mehrerer Meisterschaften, bis hin zum HJS DMSB Rallye Cup, der so etwas wie die Dritte Bundesliga des Deutschen Rallyesports ist.  
weiter lesen...

Was ist die Retro-Rallye?

Ein einfacher und preiswerter Einstieg in den Motorsport!
Unter dem Motto " Mach`s einfach "

Eine Retro-Rallye ist eine Gleichmäßigkeits-Veranstaltung. Bei den Retro-Rallyes kommt es nicht auf das Erzielen von Höchstgeschwindigkeiten oder Bestzeiten an. Die Gleichmäßig-keitsprüfungen finden auf abgesperrten Strecken im Rahmen von Bestzeitrallyes statt.  weiter lesen...

Link zur Retro Seite von Bernd Lutz und Ralf Westermeyer: 
https://retrorallye.de/

Was macht eigentlich ein Beifahrer im Rallye-Auto? - YouTube

Bordbuch

 


Unsere Werbepartner