Gutbier, Andreas + Winning, Matthias


VW Golf 7R    ca. 300 PS


VW Golf 3 GTi    16V - ca. 240 PS

    

  Fahrer
Andreas Gutbier
Bad Emstal

Kfz-Mechaniker
Beifahrer
Matthias Winning
Bad Emstal

 

10.10.2015

Die "Pechvögel" bei der Rallye Bad Emstal 2014 + 2015

Andreas und Matthias hatten sich viel bei der Nationalen A-Rallye Bad Emstal am 10./11. Oktober 2014 und bei der Rallye am 10.10.2015 vorgenommen. Leider mussten sie ihrem Golf GTi  in beiden Jahren bereits auf der WP 1 Pommernanlage wegen einem Schaden an der Antriebswelle abstellen. Nach dem Ausfall in 2014 glaubten sie die Ursache geunden zu haben. Jezt müssen die beiden eine intensive Ursacenforschung betreiben um das Problem in den Griff u bekommen.

Andreas Gutbier/Matthias Winning im VW Golf GTi 16 V

Fester Bestandteil und in 2014 zum 11. Mal bei der ADAC Rallye Bad Emstal sind Andreas Gutbier und Matthias Winning. Die beiden Lokalmatadoren bewegen ihren rund 260 PS starken VW Golf GTI 16V spektakulär über die Rallyepisten und zählen zu den Publikumslieblingen.

Im letzten Jahr hatten sie ab der WP Balhorn mit Getriebeproblemen zu kämpfen. In der Endabrechnung fuhren sie bei starker Konkurrenz dennoch auf den 6. Platz im Gesamt und den 1. Platz in der Klasse.
Aus privaten und beruflichen Gründen musste das Team in diesem Jahr leider kürzer treten.

In Ihrer Freizeit bereiten die Beiden abends ihren Rallye-Golf akribisch vor und wollen auch in diesem Jahr bei der Rallye Bad Emstal wieder möglichst weit vorn mit dabei sein. 

 

21.07.2012

Höher geht nicht!

  Main-Kinzig Rallye
  Andreas Gutbier/Matthias Winning
  12. Platz im Gesamt

  Ergebnis 


 

  

24.03.12 Rallye „Auf nach Melsungen"

Adreas Gutbier / Matthias Winning 4. im Gesamt

Bestes Team mit Vorderradantrieb 

Melsungen Das vorletzte Wochenende im März stand ganz im Zeichen der 31. ADAC Rallye 200 „Auf nach Melsungen“. Nachdem diese in den letzten Jahren immer an unterschiedlichen Orten das Lager aufgeschlagen hatte, befand es sich nun zum ersten Mal auf dem Vereinsgelände des Veranstalters ASC Melsungen in Ostheim.

57 Rallyeteams nahmen die insgesamt 105 Kilometern, von denen 35 auf Bestzeit absolviert wurden unter die Räder. Bis auf die Wertungsprüfung (WP) 6 in Rhünda und ein paar Metern des Rundkurs Elfershausen (WP 1) wurden Asphaltstrecken auf Bestzeit gefahren.
Andreas Gutbier und Matthias Winning belegten auf VW Golf GTI den vierten Gesamtrang als bestes Team mit Vorderradantrieb.
mehr...