Sportinformationen

11.03.2017

Philip Schwarz / Pierre Wenning
3. Platz im Gesamt bei der Werra Weißner Rallye

Erfolgreicher Start in die Saison für Rallyefahrer des MSC Emstal

Am vergangenen Wochenende starteten verschiedene Teams des MSC Emstal zur ersten Rallye in der Saison 2017, bei der ADAC Rallye Werra-Meißner.
Bei der Rallye 70 ging es bei 3 unterschiedlichen Wertungsprüfungen über 60 km.
Für den MSC starteten folgende Teams: Mit der Startnummer 4 Axel Schmitt und Louisa Geitz auf Mitsubishi Lancer Evo 10, mit der 5 Gerrit Spangenberg und Mirco Quaas auf BMW M3 E36, mit der 7 Philip Schwarz und Pierre Wenning auf einem Mitsubishi Lancer Evo und mit der 23 Sascha Dung und Yvonne Engelhardt auf VW Golf. Leider ging mit nur 33 Teilnehmern ein relativ kleines Teilnehmerfeld an den Start der Bestzeit-Rallye.
Bei den Retro-Teilnehmern waren es immerhin 25 Starter, darunter Karl-Heinz Cramer und Udo Tuchtenhagen auf einem Audi quattro 20V.
mehr...
Fotos von der Werra-Meißner Rallye: 

10.03.2017

 Regelwerk von Nina Becker

Rallyefahrer des MSC Emstal gut gerüstet für die neue Saison

Nachfolgend hat der MSC Emstal die wesentlichen Neuerungen des DMSB-Reglements für die Saison 2017 im Bereich Rallyesport zusammengestellt.
Es geht um die Punkte:
Fahrverhalten auf einer Wertungsprüfung; Unterbrechung/Abbruch einer Wertungsprüfung (gelbe Flagge); Teilnehmersicherheit; Ausrüstung der Crew; SOS/OK-Schild; Unfallmeldung; Rotes Warndreieck; Bremskurven/Schikanen; Aufgabenstellung bei einer Bremskurve/Schikane und deren Wertungsstrafen.
mehr...

12.02.2017

Siegerehrung Nordhessen-Pokal 2016

im Rallye- / Slalom- und Oldtimersport
Theo Holzapfel gewinnt Oldtimersport

Vor Beginn der neuen Saison hat der Nordhessenpokal am Sonntag, 12.02.2017 in der Gaststätte „Zum Fässchen“ in 34414 Warburg, Fahrer/innen und Beifahrer/innen für das Jahr 2016 gehrt.
mehr...

Sportlerehrung
Clubmeisterschaft 2016

Anlässlich der Jahreshauptversammlung am Samstag, 04.02.2017 wurden die Sportler des MSC Emstal geehrt.

Rallye Fahrer
1. Platz   Philip Schwarz
2. Platz   Harald Degenhardt
3. Platz   Ulli Gropengiesser
4. Platz   Sascha Dunk
Rallye Beifahrer
1. Platz   Nina Becker
2. Platz   Louisa Geitz
3. Platz   Yvonne Engelhardt
4. Platz   Ann-Christin Degenhardt
Slalom
1. Platz   Lennart Mötz
2. Platz   Marc Frölich
Oldtimersport
1. Platz  Theo Holzapfel jun.
               Theo Holzapel sen.

 

30.07.2016

11. ADAC Kumho Main-Kinzig-Rallye 35

Bei sommerlichen Temperaturen starteten 112 Teilnehmer am Mittag auf die 35 Wertungsprüfungs-kilometer rund um Wächtersbach. 4 Teams des MSC Emstal gingen bei dieser Rallye an den Start.


   mehr...
 

02.07.2016

23. ADAC Grabfeldrallye des AMC Bad Königshofen

  mehr...

02,04.2016

32. ADAC Westerwald-Rallye

Unter dem Titel: „Die jungen Wilden" waren am vergangenen Wochenende 3 junge Fahrer des MSC Emstal e. V. bei der 32. ADAC Westerwald Rallye des MSC Altenkirchen unterwegs, die allesamt unter 30 Jahren alt sind.
mehr...

30.03.2016

Am Wochenende sind sie los!!!

Die jungen Wilden des MSC Emstal e.V. im ADAC

Bei der 32. ADAC Rallye Westerwald am 02. April in Altenkirchen haben 3 Teams des MSC Emstal genannt, deren Fahrer allesamt nicht älter als 27 Jahre alt sind und ein Beifahrer unter 18 Jahren!!!!

In der Klasse RC2 geht mit Startnummer 15 Chris Gropengiesser (20 Jahre alt) gemeinsam mit Sebastian Lang auf einem Mitsubishi Lancer Evo 9 an den Start. Chris darf sich bei dieser Veranstaltung mal wieder „Papas" Auto ausborgen und hofft auf mehr Glück als bei der Werra-Meißner. Dort endete die Fahrt ziemlich schnell an einem Baumstumpf…
mehr...

Neuerungen für Streckenposten

Gelbe Flagge und rotes Dreieck
Jahrzehntelang warnte die gelbe Flagge im Rallyesport vor einer Gefahr – still gehalten neben
und geschwenkt auf der Strecke.  mehr...

Bad Emstal, 24.02.2016

Start in die Rallyesaison 2016

16.10.2015

Manfred Lengemann vom MSC Emstal legt sein Amt als Rallyeleiter nieder

Nach 33 Jahren ist Schluss

Legt das Mikrofon aus der Hand: Der Vorsitzende des MSC  Emstal, Manfred Lengemann, verkündete den Rücktritt  Rallyeleiter. Foto:  Hofmeister

BAD Emstal. Es ist ein bewegender Augenblick bei der Siegerehrung der 20. Rallye Bad Emstal. Manfred Lengemann verkündet offiziell seinen Rücktritt als Rallyeleiter. Damit macht er seinen Entschluss wahr, den er bereits vor einem Jahr gefasst und den Vereinsmitgliedern des MSC Emstal mitgeteilt hatte.    mehr...

02.07.2015  Vorbericht

22. ADAC Grabfeldrallye am 04.07.2015

Wir machen weiter!
Genauso steht es auf der Internetseite des AMC Bad Königshofen geschrieben…

Für euch und mit euch zusammen! Am 4. Juli ist es nun endlich soweit!
Deshalb möchten wir auch in diesem Jahr mit euch allen Deutschlands größtes Sommerfest des Rallyesports feiern mit hochklassigem Motorsport.
mehr...

01.06.2015

Rallyefahrer des MSC Emstal bei der 8. ADAC Rallye Grönegau am Start

Nina Becker auf dem heißen Sitz bei Michael Bieg

Am Samstag, den 06.06.2015 machen sich Sportler des Motorsportclub Emstal auf ins Osnabrücker Land zur Veranstaltergemeinschaft des AC Melle und AMC Hoyel.
Die Rallye führt die Teilnehmer über 100 % Asphalt auf 35 Wertungsprüfungs-kilometern. Darunter 4 Rundkurse und 2 Sprintprüfungen auf 4 verschiedenen Strecken.

mehr...

15.03.2015

Starker Auftritt des MSC Emstal am kommenden Wochenende

11 Teams des MSC Emstal e.V. im ADAC am nächsten Wochenende beim ASC Melsungen am Start und rund 20 Streckenposten auf der Wertungsprüfung Seigertshausen vertreten.

Am 20. und 21. März 2015 veranstaltet der ASC Melsungen insgesamt 4 Rallye´s 15. und 16. Historic Rallye „Auf nach Melsungen“ über insgesamt 98,7 km 34. ADAC Rallye 35 „Auf nach Melsungen“ Nat. B über 35 WP-km 2. ADAC Rallye Hessisches Bergland Nat. A NEAFP über 116 WP-km

pdf mehr...

07.03.2015

Saisonauftakt im Retro Rallye Cup

ADAC Werra Meißner-Rallye 2015 in Weißenborn

Marco Wenderoth und Ann-Christin Degenhardt
Am Samstag den 7. März war es wieder soweit. Der Start in die neue Saison 2015 bei strahlendem Sonnenschein bei der ADAC Werra Meißner Rallye 2015 in Weißenborn. Nach einer erfolgreichen Abnahme von Papieren und Auto konnte es mit der Abfahrt der Strecken beginnen.

Der durch 5 Motorsportvereine organisierte Zeitplan, Ablauf etc. war super. Die 35 km Gleichmäßigkeitsprüfungen ergaben sich aus zwei Sprintprüfungen und einem Rundkurs. Schon vor Beginn der Veranstaltung, war ein großer Ansturm an Motorsportbegeisterten, um sich einen ersten Eindruck vom Starterfeld zu machen, zur großen Freude aller Teilnehmer und Veranstalter.

pdf mehr...

 

03.02.2015

Sportförderung des
Jugend- und Automobilsport Förderung Bad Emstal e.V.  

MSC Emstal Sportler erhalten Zuschuss für HANS-System 

Die Jugend- und Automobilsport Förderung Bad Emstal (JFA) unterstützt die aktiven Motorsportlern des MSC Emstal bei der Anschaffung eines HANS-Systems (Nacken Sicherheitsschutz). Jedes Rallyeteam muss ab 2015 im nationalen Rallyesport dieses HANS System tragen. Die Änderung im Nat. Reglement für den Rallyesport wurde in diesem Sicherheitspunkt dem internationalen Rallyereglement angepasst.

Da hierzulande die meisten Rallyeteams aus Privatpersonen besteht und Sponsoren rar sind, möchte der JAF Bad Emstal seinen Beitrag zur Erhaltung des Breitensports beitragen.

pdf mehr...

 

24.05.2014

Herzlichen Glückwunsch

den Teams des MSC Emstal zu den Erfolgen bei der 28. ADAC Rallye 200 "Rund um den Alheimer" 

Axel Nörenberg / Frank Lehmann auf Platz zwei

11 Teams des MSC Emstal gingen an den Start .
Mit dem 2. Platz im Gesamt konnten Axel Nörenberg, Wolfhagen / Frank Lehmann, Immenhausen auf BMW M 3 CSL einen weiteren Erfolg nach dem Gesamtsieg im Fränkischen Weinland feiern.
Aber auch der 8. Platz im Gesamt für Phillipp Bemmann, Wolfhagen / Nicolas van Gerrven, Hünfeld auf einem Opel Ascona B in der Klasse H 14 ist sehr hoch zu bewerten..
Klaus + Kevin Lesch belgeten auf ihrem VW Golf den 47 Platz im Gesamt
          
Ergebnisse 

 

15.03.2014

„ADAC Rallye Auf nach Melsungen“

Zahlreiche Helfer und Aktive des MSC Emstal am Wochenende im Einsatz  

Im Namen aller Aktiven Rallyefahrer möchte ich mich als Sportleiter bei allen Helfern des MSC Emstal, die am Wochenende bei der 1. ADAC Rallye Hessisches Bergland, der 33. ADAC Rallye „Auf nach Melsungen“ und der 14. ADAC Historic Rallye „Auf nach Melsungen“, des ASC Melsungen vor Ort waren, ganz herzlich bedanken.

Bereits um 06:30 Uhr haben sich 21 Helfer an der Wertungsprüfung 2 und 4 in Seigerts-hausen am Start getroffen um gemeinsam mit anderen Ortsclubs diese 15,8 km lange WP abzusichern. Es war früh, es war kalt, es war windig und es war nass. Also eigentlich kein Wetter um auch nur den Hund vor die Tür zu jagen. Doch unsere Vereinsmitglieder taten es trotzdem, als Streckenposten, als Sachrichter an einer Schikane, als Posten an einer Zeitkontrolle oder als stellvertretender Rallyeleiter.
An dieser Stelle nochmals „Herzlichen Dank“ ohne Euch wäre unser Sport nicht Möglich!
mehr...

 

15.11.2013

ADAC Rallye – Pokal Süd-West

Erfolgreiche Junioren des MSC Emstal

Platz 2 an Philip Schwarz mit Beifahrer Steffen Weber
Platz 3 an Philipp Bemmann mit Beifahrer Nicolas van Gerven

Die Rallyesaison 2013 ist zu Ende, die Overalls gewaschen, die Helme im Schrank verstaut und die Fahrzeuge ruhen in den Garagen. Doch noch am letzten Wochenende im Oktober war alles noch beim Endlauf des ADAC Rallye – Pokal Südwest im Einsatz.
Die beiden jungen Teams des MSC Emstal, Philipp Bemmann (19), Wolfhagen und Beifahrer Nicolas van Gerven (24), Hünfeld und ebenso aus Wolfhagen Philip Schwarz (21) mit Beifahrer Steffen Weber (25) aus Haiger hatten sich bereits Anfang des Jahres in diesen Pokal eingeschrieben. Der Südwestpokal bestand aus 3 Vorläufen, der Rallye „Rund um den Ahlheimer“ im Mai, dem Rallyesprint Pohlheim im August und dem Endlauf bei der Nibelungenring Rallye zu dem man sich qualifizieren musste.
mehr...

 

17.08.2013

Rallyesprint Pohlheim

7 Teams des MSC Emstal am Wochenende unterwegs

Die Teams Lars Hauck/Yvonne Engelhardt auf VW Golf 1 8V; Ulli und Chris Gropengiesser auf Ford Escort RS Cosworth; Heinrich und Andrea Bemmann auf Opel Manta B; Jörg und Dani Seitz auf BMW E30 320is und Axel Schmitt/Nina Becker auf Mitsubishi Lancer Evo 10 hielten am vergangenen Wochenende bei 6. und 7. Rallyesprint des AMSC Pohlheim die Fahnen für den MSC Emstal hoch. Weiterhin starteten Philip Schwarz/Steffen Weber auf Mitsubishi Colt CA0 und Philipp Bemmann/ Nico van Gerven auf Opel Ascona B, beides Mitglieder des MSC Emstal, für den ADAC Hessen-Thüringen, da dies ein Lauf zum ADAC Südwestpokal in der Junior Wertung war.
mehr... 

 

ADAC Oldtimersternfahrt “Hessentag Kassel” am 15. Juni 2013
3. Platz für das Team vom MSC Emstal
Holzapfel, Theo jun. / Holzapfel, Theo sen.

mehr...

 

08.04.2013 

ADAC Rallye Pokal Südwest 2013

Youngster vom MSC Emstal werden vom
ADAC Hessen Thüringen gefördert 

Der Motorsportclub Emstal ist stolz, berichten zu können, dass die beiden jungen Teams Philipp Bemmann (Wolfhagen)/ Nicolas van Gerven (Hünfeld) und Philip Schwarz (Wolfhagen) / Steffen Weber (Haiger) in dieser Saison vom ADAC Hessen –Thüringen unterstützt und gefördert werden.   mehr...

  
   Philipp Bemmann (Wolfhagen)/                      Philip Schwarz (Wolfhagen) /
   Nicolas van Gerven (Hünfeld)                          Steffen Weber (Heiges) 

 

23.03.2013

32. ADAC Rallye "Auf nach Melsungen"

Senioren und Nachwuchs erfolgreich
Zuerst einmal geht ein herzlichen Dank an die Streckenposten des MSC Emstal die am Samstag auf der Wertungsprüfung Sipperhausen bei eisiger Kälte für die Sicherheit sorgten.

Unsere sieggewohnten Rallyefahrer des MSC Emstal wurden diesmal nicht vom Glück verwöhnt, stattdessen konnte unser "Nachwuchs und die Senioren" hervorragende Erfolge einfahren.
mehr...

  

09.03.2013 

Werra- Meißner Rallye

Reifenschaden hindert Fränzke am Sieg
Nörenberg verschenkt möglichen Sieg


WEISSENBORN Mit 26 Nennungen war der hessische Rallyeauftakt bei der ADAC Werra- Meißner Rallye in Weissenborn, östlich von Kassel, relativ schwach. Mit ein Grund dürfte dafür der derzeitige Konflikt zwischen dem Dachverband DMSB (Deutscher Motor Sport Bund) und einigen Fahrern der verbesserten Gruppe H im Technikbereich sein.
mehr...   

 

04.03.2013

Der Navigator sitzt rechts

Rallye-Beifahrerlehrgang vom MSC Emstal

BAD EMSTAL. Genauso wichtig wie der Fahrer ist in einem Rallyeauto auch der Copilot (Beifahrer). Er sagt auf den WPs dem Fahrer aus dem Gebetbuch Entfernungsangaben, Kurvenradien sowie Sprungkuppen, Belagwechsel und sonstige Besonderheiten der Fahrbahn an. Das Gebetbuch wurde vor der Rallye, bei Besichtigungsfahrten vom Fahrer diktierten und vom Copiloten in einem Aufschrieb („Gebetbuch“) aufgeschrieben.

Die Ansage ist ein wichtiger Beitrag zum Erfolg eines jeden Teams und erfordert eine hohe geistige und körperliche Leistungsfähigkeit vom Copiloten. Darüber hinaus kümmert sich der Beifahrer um das exakte
Einhalten der vorgegebenen Abschnittszeiten und lässt am Beginn und Ende eines Abschnitts an den Zeit-kontrollen die Bordkarte (= Kontrollkarte der Rallye-Organisatoren) abstempeln.

Der Motor Sport Club Emstal wird unter Leitung der erfahrenen Copilotin Nina Becker, Schauenburg am Donnerstag, den 14. März 2013 ab 19:00 Uhr im Clublokal Sander Hof, Bad Emstal einen Beifahrerlehrgang durchführen.
Zu dem Lehrgang sind auch Nichtclubmitglieder herzlich eingeladen. Damit Frau Becker die Seminar-unterlagen vorbereiten kann, bitte unter 0160-96238216 oder nina.becker82@web.de anmelden. 

 

13.10.2012

MSC Teams sehr erfolgreich bei der "Emstal"

 Die Teams des MSC Emstal waren bei
 der 17. ADAC Rallye Bad Emstal sehr
 erfolgreich. 
 mehr...

 

18.08.2012

Hitzeschlacht bei dem 1. ADAC Rallyesprint Horlofftal

 MSC Rallyeteams sehr erfolgreich
 4. Pl. Patrick + Jannik Eder
 5. Pl. Andreas Gutbier/Matthias Winning
7. Pl. Axel Schmitt/Nina Becker
mehr...

  

24.03.12 Rallye „Auf nach Melsungen"

Axel Nörenberg / Markus Steinfadt 2. im Gesamt

Vier Teams unter den Top 10

Melsungen Das vorletzte Wochenende im März stand ganz im Zeichen der 31. ADAC Rallye 200 „Auf nach Melsungen“. Nachdem diese in den letzten Jahren immer an unterschiedlichen Orten das Lager aufgeschlagen hatte, befand es sich nun zum ersten Mal auf dem Vereinsgelände des Veranstalters ASC Melsungen in Ostheim.

57 Rallyeteams nahmen die insgesamt 105 Kilometern, von denen 35 auf Bestzeit absolviert wurden unter die Räder. Bis auf die Wertungsprüfung (WP) 6 in Rhünda und ein paar Metern des Rundkurs Elfershausen (WP 1) wurden Asphaltstrecken auf Bestzeit gefahren.
Andreas Gutbier und Matthias Winning belegten auf VW Golf GTI den vierten Gesamtrang als bestes Team mit Vorderradantrieb.
mehr...

 

Das Jahr 2011

Rallye Melsungen...

 

Rallyesprint Wolfhagen...

 

Werra-Meissner Rallyesprint...

 

Rallye-Hochzeit am 10.10.2010 in Bad Emstal

Heiko Schäfer + Lydia Gerstner

Im Standesamt Bad Emstal gaben sich Anke Boesler und Heiko Schäfer am Sonntag dem 10. 10. um 10. 10 Uhr vor Standesbeamtin Lydia Gerstner das Ja- Wort. Beide wohnen im mittelhessischen Wettenberg bei Gießen und wählten sowohl den Hochzeitstermin als auch den Ort ganz bewusst. Tags zuvor fand die 15. ADAC Rallye Bad Emstal statt, wo Heiko Schäfer als Presseverantwortlicher tätig war. Nach der standesamtlichen Zeremonie wurde das Paar von Rallyekollegen und Freunden begrüßt. Auch Bad Emstals Bürgermeister Ralf Pfeiffer überreichte im Namen der Gemeinde ein Präsent und gratulierte den beiden Mittelhessen. Neben dem Rallyesport sind Boesler und Schäfer Fans des Bundesliga- Aufsteigers 1. FC Kaiserslautern und fahren zu sporadischen Stadionbesuchen in die Pfalz. Die Braut stammt aus Landau in der Pfalz, ist bei einem mobilen Pflegedienst tätig und lernte ihren Gatten durch eine Zeitungsanzeige kennen. Der gebürtige Gießener Schäfer ist als Kraftfahrer unterwegs und fährt auch gerne Ski.

 

11.09.2010

Klassensiege für Teams des MSC Emstal

Schuhej / Reith gewinnen 20. Nordhessenrallye
 

An den Start der 20. ADAC Rallye kamen 45 Teams aus Hessen und den angrenzenden Bundesländer zur Zeitenhatz. Der Kurhessische Motorsportclub Kassel richtete zum ersten Mal seine Rallye 200 am neuen Startort, am Lohfeldener Rüssel, aus. Auch gab es drei neue Wertungsprüfungen, allesamt Sprintstrecken, die jeweils zweimal befahren wurden.
Bis auf die letzte Wertungsprüfung (WP), die Königsetappe mit 9,3 Kilometern Länge, waren die beiden Ersten reine Asphaltprüfungen.

2. Platz Axel Nörenberg / Gerrit Spangenberg

3. Platz Andreas Gutbier / Matthias Winning

mehr...

 

15.05.2010

Emstaler Übermacht beim Rotkäppchen-Rallye-Cup

Klassensiege für Teams vom MSC Emstal

Die Rallyes „Rund um den Knüll“ und „Rund um Alsfeld“ fanden in diesem Jahr erstmals an einem einzigen Tag statt. Da beide Rallyes   im sogenannten Rotkäppchenland angesiedelt sind, erhielt die nun   neu etablierte Veranstaltung den Namen „Rotkäppchen-Rallye-Cup“. mehr...